Maße & Dinge

IMG_1558

Es war ein Gespräch mit einer
netten Kollegin. Die mir nach ein
paar Weingläsern erzählt:

»Sie wär ein Wrack und käm nicht klar mit
allen Ansprüchen des Lebens.
Ihr geläng es wirklich wenig, so zu sein
wies gern gesehen wird. So zu sprechen
wie es gerade Mode ist und so
zu hungern bis die Waage richtig
misst. Dem guten Ton muss aber
nach der Pfeife getanzt werden.
Scherben bringen kein Glück denn
das Glück liegt in Scherben.

Ein Phänomen zeichnet unsere
Zeit: das Maß aller Dinge sind
Maße und Dinge. Gut Ding musst
früher Weile haben, heute muss gut
Ding nur Teile haben.

Dabei sollten wir aufpassen, dass wir uns
an unseren Schokoladenseiten nicht
irgendwann den Magen verderben.
Müssen aufpassen, dass sich unsere 
Fitness-, und Bergsteiger Posts
und Feeds nicht irgendwann von selbst löschen,
weil wir zu perfekt sind um wahr zu sein.

Ich meine: Wenn sich vor Beautyproduktwarenregalen
und bei Schönheitsidealen die
Geister scheiden, geht eben eine
schlechte Ehe mehr kaputt. Wir
müssen es endlich zulassen uns
selbst etwas zuzulassen.

Unser Wert steht nicht auf einem Preisschild
geschrieben, es ist die Antwort auf
das »Warum bist du am Leben?«.

Wir müssen aufhören von der
Erscheinung auf den Kern zu
schließen. Anfangen zwischenmenschlich
zwischen Zeilen zu lesen. Ein Herz muss brennen, dass
auch die Augen leuchten können.

Ein Betrachter muss erkennen,
dass Versprechungen stimmen.
Vertrauen ist gut, vertrauen können
ist besser.

Wie viele Kalorien hat eigentlich Menschlichkeit?
Egal wir sollten zu viel davon essen!

Und um sie bei uns behalten zu können, muss es
ok sein, ok zu sein. Nichts und niemand ist perfekt.
Doch wenn alles schön ist, ist nichts mehr schön.“

Dann trank sie ihr Weinglas aus und ging.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: