Leere.

film

Scheiße! Ich hab’s mir halt anders vorgestellt! Nicht grad spektakulär oder weltbewegend. Aber zumindest mehr als nicht vorhanden. Diese 36 Bilder, die ich in den vergangenen Wochen geschossen habe. Für die ich mich in Konzentration versetzt, Grenzen übertreten und meine Fantasie bis aufs Äußerste ausgereizt habe, existieren nicht. Sie sind einfach nicht da.

Das ist ein dummes Gefühl und ich ärgere mich. Stellt euch mal vor, ihr steckt Zeit in etwas auf das ihr euch unendlich freut und „gespannt seid“ und dann ist es einfach noch nie dagewesen. Ich ärgere mich.

Lichtwellen treffen auf Gegenstände, werden absorbiert oder reflektiert und gelangen durch geschliffene Glaslinsen, nach  Abdruck eines Auslösers, der einen Spiegel hebt auf eine Lichtemfindliche Schicht und werden dort – zu einem Moment.

Im Labor wird der belichtete Film dann entwickelt. Der Moment entwickelt sich. 1/100 Sekunde eines Moments. Dann wird die Entwicklung gestoppt und der Moment fixiert. Schwarz auf weiß.

Wie mit Gefühlen & Situationen. Situationen entwickeln sich stetig weiter, sind in Bewegung und unter Einfluss von Millionen Aspekten. Können warm, kalt, herzlich, hinterlistig, liebevoll, gut oder böse werden. Solange man sie nicht fixiert bleibt die Entwicklung offen.

Ein schlauer Mensch hat mal zu mir gesagt:

Sammle Bilder, aber fixiere sie nicht! Lass den Momenten die Chance wieder aus dem Rahmen zu springen.

Und dass werd ich machen. Bei meinem zweiten AGFA PHOTO Schwarzweissfilm, der bereits eingelegt ist. Und in Situationen die fixiert sind. Entwicklung zulassen.

Gruß

rebekka

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: