Liebe_für_eine_Stadt.

Bild

Ein kurzes Revuepassierenlassen für den vergangenen Samstag:

Der Poetryslam in Memmingen steht auf der To-do-liste für 2013. Und ist, mit sehr sehr viel Sympathie für meine neue Stadt abgehakt worden. Eine Atmosphäre, wie die im Landestheater, hab ich in den Bars und Spilunken Memmingens bis jetzt (fast immer) vermisst. War also auch eine kleine Versöhnung.

Mein Text, mit dem ich es 2011 schon in Landsberg versucht hatte war wohl reif geworden. Das Publikum und ich hatten Spaß. Das schreibe ich ganz ohne prahlen zu wollen, denn sowas beruht auf Gegenseitigkeit.

Über die Liebe ging es, nur diesmal die Premiere: Ohne schlotternde Knie und Nähmaschinen-bewegungen in den Händen.Dafür bedanke ich mich bei allen die mich angefeuert und mir wohlwollend zugeschmunzelt haben! Bis ins Halbfinale wurde ich geklatscht, wo ich dann doch, mit einem etwas neueren Text, in die Sause kam. Gut aber für alle, denn so konnten wir uns bei den beiden Finalisten Ben & Wolfgang, nocheinmal die Schenkel warmhauen. Ein durchaus gelungener Abend, die Aftershow-party mitinbegriffen.

Ich freue mich auf neue Texte in neuen Städten!

gruß

rebekka.

 R.L ©R.L (c)r.l (c)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: