new texts on the blog

Liebe Frauke,

Liebe Frauke,

9. Oktober 2018

  Liebe Frauke, auf dem Wahlplakat der AfD sind sie selbst abgebildet. Sie halten ihr fünf Wochen altes Baby in die Kamera. Süß. Daneben die Frage: »Und was ist Ihr Grund für Deutschland zu kämpfen?« Hm, lass mich mal darüber nachdenken liebe Frau Petri. Bevor ich diese Frage beantworte muss ich erstmal bemängeln, dass die Kombination aus den Wörtern „Deutschland“ und „Kämpfen“ […]

Das sagt man nicht.

Das sagt man nicht.

3. Mai 2018

  Meine Oma steckt sich ein Stück Sarotti-Schokolade in den Mund. Das Logo der Verpackung erinnert sie an eine Anekdote: »Das ist ein kleines Negerlein. Ich spende auch an die Negerkinder im Südsudan« sagt meine Oma. »Das sagt man nicht Oma.« sage ich zu meiner Oma. Sie zuckt mit den Schultern und gönnt sich noch ein Stück Feine Auslese, 78% […]

Original Titten fehlen

Original Titten fehlen

22. März 2018

  Lieber Mjöd Svartsjäl, du bist einer von 343 Kommentatoren unter dem neuen Kino-Trailer von Tomb Raider mit Alicia Vikander in der Hauptrolle. So wie 90% deiner Mitkommentatoren vertrittst du die Meinung, dass eine Schauspielerin, die den Game-Charakter Lara Croft verkörpert, dicke Titten haben muss. Kann man ja meinen. Aber zwei Fragen lieber Mjöd: Bekommst du für deine V […]

Manchmal ist das Leben halt leider einfach nur schön.

Manchmal ist das Leben halt leider einfach nur schön.

1. März 2018

Ach wisst ihr, manchmal bin ich mit mir selber böse. Genau genommen alle zwei Wochen, denn das ist mein Gut-gelauntschlecht-gelaunt-Turnus. Ich bin böse auf mich wegen meiner schlechten Laune, weil ich ja gar nicht schlecht gelaunt sein will. Dieses Gefühlsverhalten ist allerdings so effektiv, wie ein weinendes Mädchen zu schimpfen, dass es doch endlich aufhören soll zu weinen. Da kullerts […]

Ich genieße das Leben in vollen Zügen.

Ich genieße das Leben in vollen Zügen.

20. Januar 2018

»Ich genieße das Leben in vollen Zügen.« Vor allem im Sommer, wenn der DB-Regio wieder nach warmen Käse riecht. Warmer Käse, nicht im Sinne von schonend erhitztem Fonduekäse, der auf einem knusprigen Brotstück zerläuft. Warmer Käse im Sinne von Schulbroten im unteren Bereich des 4-You-Rucksackes einer Sechstklässlerin. Diese abstrakt geformten Käseplaneten, dessen Bewohner »katrewaneuf« brüllen, um mir dann ihre ungewaschenen Füße unter […]

Realität vs Wahrheit

Realität vs Wahrheit

25. April 2017

  »Wir leben in postfaktischen Zeiten« – Angela Merkel Mit Blick durch eine Laienbrille, die ich mir zum Schutz gerne selber aufsetze, ist die folgende Hilfsdoktorarbeit zu lesen: Philosophie – wörtlich »die Liebe zur Weisheit«, ist eine Methode, Fragen zu beantworten durch die Fragestellung selbst, und deren Interpretation. Sie kommt aus der griechischen Kultur 600 v. Chr. (danke Wikipedia). Mit Verschmelzung der […]

Die externe Festplatte.

Die externe Festplatte.

8. Februar 2017

Von Zeit zu Zeit bin ich krank. So wie gerade. Da kucke ich dann meine Serie bis ich einen Ohrwurm der Titelmelodie habe, trinke Kamillentee und werde unansehnlich. Der perfekte Zeitpunkt für die externe Festplatte. Ich sortiere fachmännisch alte Fotos herum. Erst nach Datum, dann nach Ereignissen. Dann wieder nach Datum. Der ewige Kampf. Bald bin ich abgelenkt und komme […]

Offline bin ich manchmal sogar traurig.

Offline bin ich manchmal sogar traurig.

29. September 2016

Seit einer handvoll Tagen wohne ich in München. Es ist schön hier und ich genieße es altbewährten Freunden wieder zu begegnen. Ein Treffen fand ich besonders besonders. Da meine Gesprächspartnerin sowieso behauptet hatte, ich würde einen Text darüber schreiben, will ich davon erzählen. Wir hatten uns lange nicht gesehen. Sicher ein Jahr nicht. Doch wir hatten uns genauso nicht nicht […]

Egomanifest.

Egomanifest.

14. Mai 2016

  Derzeitig spuckt das Internet recht gerne Salven gegen Irgendwen oder Irgendetwas aus. »Vom Dagegen sein« könnte ein neuer Bestseller heißen, wenn man die Stilblüten aus düsteren Kommentarspalten und asozialen Netzwerken in einem Buch zusammentragen würde. Am besten mit einem Vorwort von Lutz Bachmann. Um meinungsstark und reflektiert zu wirken muss man anscheinend ein bisschen hassen. Laktoseintoleranz alleine reicht nicht mehr aus, […]

Hallo, mein Name ist Rebekka. Ich bin Texterin und Grafikerin. Dies ist mein Blog. Schön, dass du hier bist.

fist writing

Advertisements